Das Haus liegt der vor den Toren der Hansestadt Korbach im Ortsteil Goldhausen (http://www.goldhausen.de/) am Hang des 562 m hohen Eisenberges. Der Eisenberg ist Deutschlands größte Goldlagerstätte und verbirgt noch 1,2 Tonnen Gold. Hier wird eine Wanderung auf dem Goldlehrpfad oder ein Besuch im Goldbergwerk empfohlen.

 

Der auf dem Eisenberg erbaute 24 m hohe Georg- Viktor-Turm erlaubt einen imposanten Rundblick über die Berge des Sauerlandes, bis hin zum Kellerwald, Burgwald oder zum Sauerland im benachbarten Nordrhein-Westfalen.

 

Goldhausen ist ein idealer Ausgangspunkt zu vielen Ferien- und Urlaubsattraktionen des Waldecker Landes und des angrenzenden Sauerlandes. Hier bieten sich besonders die drei in der Nähe gelegenen Seen  (Eder-, Twiste- und  Diemelsee), der Nationalpark Kellerwald sowie die attraktiven Wintersportorte Willingen und Winterberg für Unternehmungen an. Auch die vielen gut ausgebauten Rad- und Wanderwege bieten ausreichend Raum für sportliche Aktivitäten in freier Natur.

 

Wir stellen Ihnen auf Wunsch  einen Abstellraum z.B. für mitgebrachte Fahrräder oder Wintersportausrüstung  zur Verfügung.

Wir empfehlen auch einen Besuch der im Fachwerkstil erbauten Korbacher Altstadt mit gut erhaltener mittelalterlicher Stadtmauer und dem Heimatmuseum sowie einen Besuch der „Korbacher Spalte“. Die Korbacher Spalte ist eine 20 Meter tiefe und mehrere Meter breite, verfüllte Spalte im Kalkstein eines ehemaligen Steinbruches am Südrand von Korbach,  die als bedeutende Fossillagerstätte gilt.